EVPEuropäisches Parlament / CDU

+ Festabend der Europa Union Hessen +

In Oberaula kommen die Delegierten der überparteilichen Europa Union aus allen Teilen unseres Bundeslandes zusammen, Gastgeber ist unser stärkster Kreisverband Schwalm-Eder, der in der Region fest verankert ist und mit dem Flair des Hotels zum Stern, einer perfekten Organisation und Herzlichkeit des gesamten Teams um die Vorsitzende, Marianne Hühn, überzeugt. Festredner ist Prof. Ludwig Georg Braun, Aufsichtsratsvorsitzender der B. Braun Melsungen AG, der sein Familienunternehmen global aufgestellt hat. In einer faszinierenden Rede schildert er die Hausforderungen und Chancen für Unternehmen durch die EU und bekennt sich zum Binnenmarkt, zu Innovationen und Kreativität sowie zur gesellschaftlichen Mitverantwortung.

In einem Wettbewerb um die beste Rede zu Europa beweisen hessische Oberstufen-Schülerinnen und -Schüler sowie Studierende von Hochschulen ihre beachtlichen Kenntnisse über politische Zusammenhänge und verstehen es, die Zuhörer zu motivieren. Die Gewinner sind Kira Möller-Westmann von der Dreieichschule Langen und Emmelie Lotzow von der Universität Marburg.

Am zweiten Tag – zur Landesversammlung der EUH – ist der Staatssekretär für Bundesangelegenheiten und Europa, Mark Weinmeister, Gastredner. Als Nordhesse hat er ein Heimspiel. Er unterstreicht die Zusammenarbeit mit der Europa Union und die immer wichtigere Arbeit der Städtepartnerschaften.

Wir ziehen Bilanz unserer Informationsarbeit, der Bürgerdebatten und Aktionen von der Ortsverbands-, Kreis- und Landesverbands- bis zur Bundes- und Europaebene. Uns geht es um Reformen der europäischen und nationalen Institutionen, demokratische Legitimation und Transparenz.

Wirtschaftliche und soziale Fortentwicklungen gehören auf die Tagesordnung, gerade nach dem Desaster der Brexit-Entscheidung in Grossbritannien, aber auch nach der ermutigenden Wahl des Pro-Europäers Emmanuel Macron und seiner jungen Bewegung Republique en Marche. Über die Solidarität in den Mitgliedstaaten und die europäischen Werte werden wir in den kommenden Monaten mit Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundestagswahl ins Gespräch kommen, ebenso mit weiteren politisch Verantwortlichen, Sozialpartnern und der Bürgergesellschaft. Wir haben noch viel vor!

 

Das könnte Dich auch interessieren...